Wer sind wir?

Die Stadtmusik Luzern ist ein klassisches, voll ausgebautes Blasorchester, welches sich schon früh der originalen Blasorchesterliteratur verschrieben hat. Die Stadtmusik Luzern hat dabei eine Pionierrolle übernommen mit dem Ziel, originale Blasorchesterliteratur einem breiten Publikum bekannt zu machen und als Förderer weiterer Kompositionen einzustehen. Nebst originaler Literatur kommen auch einschlägige Bearbeitungen nicht zu kurz. Die musikalische Zeitspanne reicht dabei vom Barock über die Romantik bis hin zur Moderne.

Über uns

wer spielt am nächsten Konzert mit?


Grélat Hervé

Arnold Andrea

Bischof Madeleine

Boppart Eva-Maria

Brun Sina

Rösti-Malkyna Maria

Grüter Madlene

Kuhn Karin

Wigger Esther

Boppart Markus

Gnos Patrik

Portmann Roland

Banz Denise

Bernhard André

Di Gallo Caroline

Doswald Simon

Felber Carole

Gerber Jasmin

Hauri Ruedi

Kirch Samuel

Koch Daniel

Krattiger Caroline

Müller Armin

Müller Bruno

Müller Manuel

Müller Silvan

Nigg Patricia

Ruckli Thomas

Ryser Manon

Scherer Christa

Sury Ursula

Brandazza Francesco

Stoessel Annemarie

Zimmermann Stephan

Burkart Corinne

Kamm Alain

Muff Daniela

Raas Lea

Strohbach Andrea

Akermann Marc

Jurt Ursula

Koller Jerome

Rutz Ines

Schwander Marius

Wigger-Bircher Barbara

Akermann Patrizia

Arnet Joël

Emanuele Domenico

Marbacher Albert

von Moos Robin

Blümli Thomas

Hochstrasser Lukas

Huber Bruno

Weiss Martina

Jurt Pascal

Thürig Andreas

Schnider Nicola

Würsch Armin

Aregger Markus

Baumgartner Dominik

Gutheinz Noah

Morgenthaler Christian

Abächerli Anna

Eymann Simon

Ruoss Urs

Weingartner André

Brunner Franziska

Mitspielen

Wieso in der Stadtmusik Luzern mitspielen?

  • Konzerte auf hohem musikalischen Niveau in attraktiven Konzertlokalen
  • Ob stetiger Mitspieler oder projektorientierte Mitspielerin - die soziale Komponente kommt nicht zu kurz
  • Regelmässige Konzertreisen ins Ausland und attraktive Engagements
  • Keine Mitgliederbeiträge

Wo kann ich mich melden, um in der Stadtmusik Luzern mitzuspielen?

Melde dich direkt beim Präsidenten unserer Musikkommission - Urs Ruoss:

Email an Präsidenten der Musikkommission

GESCHICHTE

Die Geschichte der Formation ist lang und spannend. Die bedeutendsten Meilensteine in der Entwicklung zum heutigen Blasorchester sind:

1819 Gründung der Feldmusikgesellschaft der Stadt Luzern, der Vorgängerin der Stadtmusik Luzern
1828 Umwandlung in ein militärisches Feldmusikkorps
1875 Auflösung des Feldmusikkorps und Gründung der Stadtmusik Luzern, Übernahme des Inventars, der Instrumente, der Uniform und einiger Mitglieder des Feldmusikkorps
1972 Gründung eines ad hoc Blasorchesters innerhalb der Stadtmusik Luzern
1985 Die Stadtmusik Luzern wird in „Blasorchester Stadtmusik Luzern“ umbenannt
Das Blasorchester Stadtmusik Luzern kann auf eine bunte Sammlung an ausserordentlichen und bewegenden Ereignissen zurückblicken. Konzerte, Uraufführungen, Reisen und vieles mehr, lassen das Vereinsleben zum Erlebnis werden. Als zum Beispiel Richard Wagner am 22. Mai 1870 57 Jahre alt wurde, führte das damalige Feldmusikkorps dessen eigenen Huldigungsmarsch zum ersten Mal auf. Doch auch in den letzten Jahren sind einige wichtige Ereignisse zu erwähnen, die das Blasorchester Stadtmusik Luzern geprägt haben:
1991 Teilnahme am Eidg. Musikfest in Lugano
1992 Konzert in der Tonhalle Zürich
1993 Galakonzert in Vöhrenbach (D)
1997 Konzerte in Bergamo (I)
1998 Konzerttournee in Kanada
2000 Eröffnungskonzert im neuen KKL
2001 Eröffnungskonzert des internationalen WASBE – Kongresses im KKL
2003 Festival Alpentöne Altdorf
2006 Teilnahme am Internationalen Solistenwettbewerb "Intermusica Birkfeld"
2008 Teilnahme an den Promenadenkonzerten Innsbruck
2009 Konzerte und Workshops am MidEUROPE in Schladming (A)
2011 Teilnahme am Eidg. Musikfest in St. Gallen
2013 Konzerttournee im Umfeld des World Music Contest in Kerkrade (NL)
2015 Teilnahme am Luzerner Kantonalen Musikfest in Sempach
2016 Teilnahme am Eidg. Musikfeste in Montreux (5. Rang)
2016 Konzerte an der WASBE-Konferenz in Prag
2017 Teilnahme am Luzerner Kantonalen Musiktag in Schüpfheim
2018 Teilnahme am Luzerner Kantonalen Musiktag in Eschenbach